JRK-Kreisjugendleitung

Die ehrenamtliche JRK-Kreisjugendleitung besteht seit dem 20.02.2016 aus

der Kreisjugendleiterin Alexandra Schmid

und den Stellvertretern André Edlich und Florian Huber.

nach oben

Alexandra Schmid (Kreisjugendleiterin)

Alexandra Schmid

Alexandra Schmid

Alexandra ist durch das Schulprojekt "fit for life" zum Jugendrotkreuz gekommen. Als Ausschussmitglied hat sie das JRK Stuttgart bereits viele Jahre im Vorstand vertreten. Seit dem 24.02.2013 ist sie Kreisjugendleiterin des JRK Stuttgart.

Alexandra hat Pädagogik studiert und beschäftigt sich in ihrer Freizeit am liebsten mit Freunden und Familie, spielt Volleyball und fährt Motorrad.

Am JRK schätzt sie die einzigartigen Persönlichkeiten, auf die sie dort trifft und die gemeinsamen Unternehmungen. Ihr Ziel ist, dass das Jugendrotkreuz Stuttgart eine starke Gemeinschaft bleibt, die alle Herausforderungen gemeinsam schultert.

E-Mail: aschmid@drk-stuttgart.de

nach oben

André Edlich (stellvertretender Kreisjugendleiter)

André Edlich

André ist stellvertetender Kreisjugendleiter und war vorher bereits als Gast im Ausschuss dabei.  Er ist sehr aktiv und bei vielen Veranstaltungen mit von der Partie. Außerdem ist André Gruppenleiter der JRK Gruppe in Zuffenhausen.

Zum Jugendrotkreuz ist er über sein Ehrenamt in der Bereitschaft Zuffenhausen gekommen. Er schätzt die Gemeinschaft und die Menschen im JRK sowie die Grundsätze besonders.

Seine Ziele formuliert André so: "Möglichts viele Kinder und Jugendliche an unserer Gemeinschaft teilhaben zu lassen!"

 


E-Mail: andre.edlich@jrk.drk-zuffenhausen.de

Florian Huber (stellvertretender Kreisjugendleiter)

Florian Huber

Auch Florian war bislang als Gast im Ausschuss aktiv und ist nun stellvertretender Kreisjugendleiter. Er ist  schon lange in unterschiedlichen Bereichen innerhalb des DRK engagiert. So war er z.B. Gruppenleiter mehrerer Jugendgruppen sowie früher schon einmal Ausschussmitglied.

Zum JRK ist Florian über seine Mitgliedschaft in der Bereitschaft Feuerbach gekommen, als er gerne eine Jugendgruppe neu gründen wollte.

Am JRK gefällt Florian "Die Verbindung von Jugendarbeit mit den ehrbaren Zielen und Leitsätzen des Roten Kreuzes" - dies ist die Motivation für sein ehrenamtliches Engagement.

 

E-mail: jugendrotkreuz@drk-stuttgart.de

Seite drucken Seite empfehlen nach oben